Fischblog

Visit Blog Website

50 posts · 55,890 views

Wissenschaft für alle

Lars Fischer
50 posts

Sort by: Latest Post, Most Popular

View by: Condensed, Full

  • September 25, 2011
  • 09:30 AM
  • 1,136 views

Die komplizierte Geschichte des Großen Sterbens

by Lars Fischer in Fischblog



Die rätselhaftesten Episoden in der Geschichte des Lebens sind die Massensterben, die den Planeten in regelmäßigen Abständen heimgesucht haben. Das größte derartige Ereignis fand vor 251 Millionen Jahren statt, und seine Ausmaße waren kataklysmisch: Über 90 Prozent allen Meereslebens starb aus und mit ihm ein kaum geringerer Anteil aller Lebewesen an Land.

Paläontologen nennen diese Episode das Große Sterben. Doch es gibt keine geologisch einz........ Read more »

Sobolev, S., Sobolev, A., Kuzmin, D., Krivolutskaya, N., Petrunin, A., Arndt, N., Radko, V., & Vasiliev, Y. (2011) Linking mantle plumes, large igneous provinces and environmental catastrophes. Nature, 477(7364), 312-316. DOI: 10.1038/nature10385  

  • August 28, 2011
  • 05:09 PM
  • 1,145 views

Wo sind die radioaktiven Stoffe aus Fukushima gelandet?

by Lars Fischer in Fischblog




Beim Reaktorunglück von Fukushima sind beträchtliche Mengen radioaktives Material in Form von Staub und Dampf die Atmosphäre gelangt - doch wo sind sie gelandet? Radioaktiver Staub, Gase und Aerosole driften mit dem Wind, lagern sich mit der Zeit ab oder werden vom Regen ausgewaschen. Prinzipiell kann man berechnen wie die Luftströmungen und das Wetter während des Unglücks den Fallout verteilt haben, indem man ein kleinräumiges Klimamodell mit dem Aussto........ Read more »

  • July 23, 2011
  • 06:50 AM
  • 922 views

Fördern minimale Antibiotika-Rückstände in der Umwelt Resistenzen?

by Lars Fischer in Fischblog



Es ist unvermeidlich, dass man bei einer Antibiotika-Therapie einen Teil der eingenommenen Substanz unverändert wieder ausscheidet. Man geht eigentlich davon aus, dass diese Stoffe im Abwasser zu stark verdünnt werden, um in der Umwelt resistente Bakterienpopulationen heranzuzüchten. So ganz sicher können wir uns dessen aber nicht sein, im Gegenteil. In den letzten Jahren verdichteten sich die Hinweise, dass schon sehr geringe Mengen dieser Stoffe einen Effekt auf die M........ Read more »

Gullberg, E., Cao, S., Berg, O., Ilbäck, C., Sandegren, L., Hughes, D., & Andersson, D. (2011) Selection of Resistant Bacteria at Very Low Antibiotic Concentrations. PLoS Pathogens, 7(7). DOI: 10.1371/journal.ppat.1002158  

  • June 22, 2011
  • 08:52 AM
  • 1,099 views

Der extremophile Pilz aus der Geschirrspülmaschine

by Lars Fischer in Fischblog



Heute bin ich auf eine Veröffentlichung gestoßen, die eine Lücke in meinem jüngsten Ausflug in die Mikrobiologie des Haushalts schließt. Sie befasst sich nämlich mit Geschirrspülmaschinen, und die sind etwas anspruchsvollere Lebensräume als die Orte, an denen ich meine Proben genommen habe. Deswegen findet man dort auch spannendere Organismen, in diesem Fall Pilze.


Was die Forscherinnen aus Slowenien dort gefunden haben ist denn auch etwas spanne........ Read more »

  • April 30, 2011
  • 01:47 PM
  • 1,119 views

Die Glas-Eier der Urzeitkrebse

by Lars Fischer in Fischblog



Einige Wassertiere legen Eier, die dank eines chemischen Tricks im ausgetrockneten Zustand lange Zeit überleben können. Wie das im Detail funktioniert ist allerdings erst zum Teil bekannt.


Die in Deutschland unter der Bezeichnung Urzeitkrebse bekannten Kiemenfüßer der Gattung Triops tragen diesen Namen zu Recht. Sie sind bereits aus der Obertrias vor 220 Millionen Jahren bekannt und gelten als die älteste bekannte Tierart überhaupt. Zu dieser Zeit begann d........ Read more »

  • February 27, 2011
  • 04:15 PM
  • 736 views

Krebs und die frühen Vielzeller

by Lars Fischer in Fischblog



Nachdem die ersten Ozeane entstanden, dauerte es nur wenige hundert Millionen Jahre, bis lebende Zellen auf der Erde auftauchen. Für die Entstehung der ersten Vielzeller allerdings brauchte die Evolution weitere drei Milliarden Jahre - ein Vielfaches dieser Zeitspanne. Entsprechend haben wir inzwischen einige sehr plausible Vorstellungen von der Entstehung des Lebens selbst, dagegen liegt der Ursprung vielzelliger Lebewesen, der Metazoen, nach wie vor im Dunkeln.


Hinweise darauf m&........ Read more »

  • January 25, 2011
  • 04:55 PM
  • 913 views

Papier mit antibakterieller Silber-Beschichtung ist wahrscheinlich keine gute Idee

by Lars Fischer in Fischblog



Man kann über die Lebensmittelindustrie ja sagen was man will, die ganzen Verfahren, Nahrungsmittel keimfrei zu bekommen, gehören zu den bedeutendsten Errungenschaften der Technik. Wir vergessen ja gerne, dass gerade Lebensmittel früher keineswegs gesünder waren als heute, und nach wie vor sterben an Durchfallerkrankungen weltweit jedes Jahr Millionen Menschen, überwiegend Kinder. Insofern bin ich sehr dafür, mit immer neuen Methoden zu verhindern, dass potenz........ Read more »

Gottesman, R., Shukla, S., Perkas, N., Solovyov, L., Nitzan, Y., & Gedanken, A. (2011) Sonochemical Coating of Paper by Microbiocidal Silver Nanoparticles. Langmuir, 27(2), 720-726. DOI: 10.1021/la103401z  

  • January 13, 2011
  • 01:58 PM
  • 1,251 views

Stille Mutationen und die Zelle als verrückter Erfinder

by Lars Fischer in Fischblog



Wir haben uns daran gewöhnt, in der Biologie in elektronischen Analogien zu denken – das Gehirn als biologischer Computer, dazu der genetische Code und sein Compiler, das Ribosom. Aber das Bild ist schief. In biologischen Systemen gibt es keine kausale Logik und keine exakt definierten Funktionen. Sie ähneln eher den kuriosen mechanischen Konstruktionen aus den Cracking Contraptions von Wallace and Gromit: Ein Gewirr aus Hebeln, Federn, Zahnrädern und seltsam geformte ........ Read more »

Kimchi-Sarfaty, C., Oh, J., Kim, I., Sauna, Z., Calcagno, A., Ambudkar, S., & Gottesman, M. (2007) A "Silent" Polymorphism in the MDR1 Gene Changes Substrate Specificity. Science, 315(5811), 525-528. DOI: 10.1126/science.1135308  

  • October 15, 2010
  • 02:43 AM
  • 1,083 views

Wozu Sex?

by Lars Fischer in Fischblog


Weshalb sich nahezu alle mehrzelligen Organismen geschlechtlich fortpflanzen ist Gegenstand vieler plausibler Theorien. Inzwischen gibt es auch experimentelle Daten.

Warum Sex, wenn man es auch bleiben lassen kann? Viele Tiere müssten sich die Mühe mit dem leidigen Boy-meets-Girl eigentlich gar nicht machen, sie sind ohne weiteres in der Lage, auch ohne Befruchtung Nachwuchs zu produzieren. Die Palette reicht von millimetergroßen Rädertierchen und Milben, denen es scho........ Read more »

  • October 1, 2010
  • 11:47 AM
  • 1,111 views

Manchmal kommen sie wieder - wie tot sind ausgestorbene Arten wirklich?

by Lars Fischer in Fischblog



Zu Beginn gibt es von der fraglichen Art noch einen ganzen Haufen, dann werden es immer weniger, irgendwann kommt die Art auf die berühmte Rote Liste und irgendwann hört man gar nichts mehr von ihr. War’s das? Wieder 50 Punkte für die Menschheit im Evolutions-Egoshooter? Erstaunlicherweise nicht immer. Über ein Drittel aller Säugetierarten, die als verloren galten, ist irgendwann wieder aufgetaucht, darunter durchaus große Arten wie der Guadalupe-Seeb&a........ Read more »

  • September 18, 2010
  • 12:00 PM
  • 1,442 views

Die Macht der Bilder

by Lars Fischer in Fischblog



Wieviel einfacher wäre die Chemie, wenn man ihre Bausteine nur sehen könnte! Weil Atome und Moleküle unsichtbar bleiben, ist diese Wissenschaft zugleich eine der abstraktesten, und das obwohl sich die Chemie wie kaum ein anderes Fach mit handfesten Alltagsthemen beschäftigt. So real moderne Darstellungen von Molekülen scheinen mögen – Chemiker wissen nicht, wie Moleküle wirklich aussehen. Alles was wir haben sind Interpretationen von Daten.


Es sie........ Read more »

Gross, L., Mohn, F., Moll, N., Meyer, G., Ebel, R., Abdel-Mageed, W., & Jaspars, M. (2010) Organic structure determination using atomic-resolution scanning probe microscopy. Nature Chemistry. DOI: 10.1038/NCHEM.765  

  • August 12, 2010
  • 04:53 PM
  • 1,238 views

Pakistan: Die Folgen der Flut - mit Spendenaufruf

by Lars Fischer in Fischblog






Es zeichnet sich inzwischen ab, dass die Monsunflut von Pakistan eine der größten Naturkatastrophen der jüngeren Geschichte ist. Schon jetzt stellen die Ereignisse am Indus prominentere Ereignisse wie den Weihnachtstsunami 2004 in den Schatten, und dabei ist das gesamte Ausmaß der Katastrophe noch kaum zu ermessen. Anhaltender Regen hat zehn Tage nach den ersten Höchstständen, über die ich vor einer Woche schon geschrieben habe, eine zweite Flutwelle........ Read more »

Tapsell, S., Penning-Rowsell, E., Tunstall, S., & Wilson, T. (2002) Vulnerability to flooding: health and social dimensions. Philosophical Transactions of the Royal Society A: Mathematical, Physical and Engineering Sciences, 360(1796), 1511-1525. DOI: 10.1098/rsta.2002.1013  

  • June 20, 2010
  • 12:11 PM
  • 1,220 views

Gab es eine Dinosaurier-Zivilisation?

by Lars Fischer in Fischblog


Die Dinosaurier waren etwa 170 Millionen Jahre lang – von der mittleren Trias bis zum Ende der Kreidezeit – die dominanten Landwirbeltiere auf diesem Planeten. Huhngroße gefiederte Nesträuber gab es in dieser Klasse ebenso wie bis zu hundert Tonnen schwere Pflanzenfresser. Eines jedoch haben die Dinos nicht hervorgebracht: Eine technische Zivilisation. Oder?

Erstaunlicherweise haben Forscher in den Gesteinsschichten der Kreide-Tertiär-Grenze vor 65 Millionen Jah........ Read more »

  • June 2, 2010
  • 05:05 AM
  • 1,348 views

Die Folgen der Ölpest – Teil eins: Die Lehren von Ixtoc

by Lars Fischer in Fischblog



Angesichts des Ausmaßes der Ölpest im Golf von Mexiko mag das verblüffen, doch die Deepwater-Horizon-Katastrophe ist nicht die erste ihrer Art. Ein Ölausbruch vor dreißig Jahren bietet interessante Parallelen zur heutigen Situation.



Rückblende ins Jahr 1979: Seit Dezember des Vorjahres bohrte die staatliche mexikanische Ölgesellschaft PEMEX vor der Stadt Campeche in Yucatan in etwa 50 Metern Wassertiefe nach Öl. Diese Ixtoc I genannte Bohrung hatte ........ Read more »

Teal, J., & Howarth, R. (1984) Oil spill studies: A review of ecological effects. Environmental Management, 8(1), 27-43. DOI: 10.1007/BF01867871  

  • May 26, 2010
  • 05:50 AM
  • 1,143 views

Brachte die Chemie zwei Mal Leben hervor?

by Lars Fischer in Fischblog


Hatte der erste aus der chemischen Evolution hervorgegangene Organismus Geschwister? Einige Argumente sprechen dafür, dass zeitgleich mit der ersten Zelle das erste Virus aus unbelebter Materie entstand.

Das Lindauer Nobelpreisträgertreffen naht mit Riesenschritten, und mein persönlicher Höhepunkt ist natürlich der Vortrag von Jack Szostak. Der arbeitet nämlich tatsächlich an künstlichen Zellen und hat auch viel Sinnvolles über den Ursprung des Lebe........ Read more »

Koonin, E. (2009) On the Origin of Cells and Viruses. Annals of the New York Academy of Sciences, 1178(1), 47-64. DOI: 10.1111/j.1749-6632.2009.04992.x  

  • May 7, 2010
  • 03:47 AM
  • 1,173 views

Sex mit Neanderthalern - sie haben es doch getan!

by Lars Fischer in Fischblog


Es ist endlich so weit: Nach mehreren Jahren Arbeit haben Svante Pääbo und Kollegen die lang erwartete erste Draft-Version des Neanderthaler-Genoms präsentiert. Gut, im Jahr 2006 hat er noch gesagt, der erste Entwurf sei binnen zwei Jahren zu erwarten, aber wir wollen angesichts dieser bemerkenswerten Leistung nicht kleinlich sein.
Schon dass es dieses Genom überhaupt gibt ist eine Sensation – und es geht gleich weiter: Durch Erbgutvergleiche kommen die Autoren de........ Read more »

Green, R., Krause, J., Briggs, A., Maricic, T., Stenzel, U., Kircher, M., Patterson, N., Li, H., Zhai, W., Fritz, M.... (2010) A Draft Sequence of the Neandertal Genome. Science, 328(5979), 710-722. DOI: 10.1126/science.1188021  

  • March 30, 2010
  • 01:42 PM
  • 1,162 views

Pandemien und Evolution beim Norovirus

by Lars Fischer in Fischblog


Warum breiten sich manche Viren wie Flächenbrände über ganze Kontinente aus, während andere nur kleine, begrenzte Ausbrüche auslösen? Bei den Noroviren bestimmen Fehler bei der Reproduktion des Erbgutes die biologische Fitness des Erregers und entscheiden darüber, ob eine Pandemie droht.

Anders als bei Menschen und anderen Vielzellern sind Viren nicht darauf angewiesen, ihr Erbgut mit großer Genauigkeit zu kopieren. Im Gegenteil, je mehr Fehler beim Kopieren des Erbguts passie........ Read more »

  • March 17, 2010
  • 09:57 AM
  • 1,819 views

Künstliche Photosynthese mit Frosch-Schaum

by Lars Fischer in Fischblog



Bei der Umwandlung von Kohlendioxid in energiereiche chemische Verbindungen hat die Photosynthese den Nachteil, dass dabei als Nebenprodukt eine ganze Pflanze entsteht. Bei einer künstlichen zellfreien Photosynthese dagegen bekäme man für das Licht eine einzige energiereiche Chemikalie wie Glucose, aus der dann direkt Biokraftstoffe oder dergleichen hergestellt werden könnten, und deswegen wird an solchen Systemen mit Hochdruck gearbeitet.


Ein Weg, das zu erreichen i........ Read more »

Wendell, D., Todd, J., & Montemagno, C. (2010) Artificial Photosynthesis in Ranaspumin-2 Based Foam. Nano Letters, 2147483647. DOI: 10.1021/nl100550k  

  • March 15, 2010
  • 02:19 PM
  • 1,541 views

Fossile Farben, zum zweiten: Strukturfarben der Käfer

by Lars Fischer in Fischblog

ResearchBlogging.orgVor einer Weile ging es hier im Blog schon einmal um fossile Farben und Muster, und zwar um die von Dinosauriern, in deren Federn sich versteinerte Pigmentkörner bis heute erhalten haben. Für immer verloren sind dagegen andere Farben, die von nur wenige Nanometer großen Feinstrukturen der Federoberfläche erzeugt werden, wie das heute zum Beispiel bei den brillanten Farben des Pfauenschwanzes der Fall ist. Ob es sie schon bei den Sauriern gab oder ob sie e........ Read more »

Tanaka, G., Taniguchi, H., Maeda, H., & Nomura, S. (2010) Original structural color preserved in an ancient leaf beetle. Geology, 38(2), 127-130. DOI: 10.1130/G25353.1  

  • March 4, 2010
  • 02:16 AM
  • 1,165 views

Gentech-Mais bald als Medikament?

by Lars Fischer in Fischblog



Bt-Toxin, benannt nach seinem Produzenten, dem Bodenbakterium Bacillus thuringiensis, hat schon jetzt eine bemerkenswerte Karriere in der Schädlingsbekämpfung hinter sich. Die kleinen Kristalle sind für Wirbeltiere unschädlich, im Darm von Insekten jedoch werden sie zu einem tödlichen Gift. Darauf  und auf dem Umstand, dass die verschiedenen Bt-Toxine jeweils für unterschiedliche Insektenarten hoch spezifisch sind, beruht ihr Erfolg. Ins Erbgut einer Nutz........ Read more »

join us!

Do you write about peer-reviewed research in your blog? Use ResearchBlogging.org to make it easy for your readers — and others from around the world — to find your serious posts about academic research.

If you don't have a blog, you can still use our site to learn about fascinating developments in cutting-edge research from around the world.

Register Now

Research Blogging is powered by SMG Technology.

To learn more, visit seedmediagroup.com.