Development starting on German-language ResearchBlogging.org community

Administration 7 Comments
By Dave Munger

Tobias Maier of the German science blog WieterGen has initiated development of a German-language community of ResearchBlogging.org. This will be our first experiment in admitting non-English language blogs into our system. There’s already a blog devoted to organizing bloggers, enlisting volunteers to help moderate blog posts, and translating and adapting our guidelines for a German audience.

Tobias and other volunteers will be working in parallel with us as we develop version 2.0 of the ResearchBlogging.org system. Our vision is to have a system where users can select the languages they’d like to see (German only, English only, or both languages). A German-speaking community of bloggers will ensure that all posts in German meet the same standards as the English language system. Below is Tobias’ announcement. If you’re interested in participating as we develop this new community, then make a comment on this post.

If the German community is as successful as we hope it will be, we’ll add other languages, one by one, following the German model.

Neues Qualitätssiegel für wissenschaftliche Blogposts

 

blogging on peer-reviewed research white.pngIn Zusammenarbeit mit researchblogging.org und scienceblogs.de hat WeiterGen die Übernahme eines Gütesiegels für deutschsprachige Blogeinträge über wissenschaftliche Publikationen initiiert.

Wer bloggt über Wissenschaft?

Bloggen über Wissenschaft ist das Thema von ScienceBlogs.de. Wie das geht und was gutes Bloggen über Wissenschaft ist, wurde in den letzten Wochen ja auch schon in einigen Blogs diskutiert, unter anderem natürlich in der Wissenswerkstatt (in einer dreiteiligen Serie), von Monika Armand mit einem kompletten Blog zu dem Thema, im Fisch-Blog, im Basic Thinking Blog, zuletzt hier auf SB.de bei Stefan Jacobasch und bei etlichen anderen, die ich jetzt nicht mehr finde (gerne als Kommentar hier darauf hinweisen). Sogar auf der re:publika08 gab es einen Workshop zu dem Thema.

Die authentischsten Quellen für Blogeinträge zu wissenschaftlichen Themen sind wissenschaftliche Publikationen. Subjektiv wahrgenommen sind es aber eher Pressemeldungen, die von Bloggern aufgegriffen weden (mein Blog eingeschlossen).
Blogeinträge zu Papern haben meiner Meinung nach leider nicht die Resonanz, die sie verdienen, und fachfremden Lesern fällt es schwer zu beurteilen, ob ein entsprechender Blogpost der zitierten Veröffentlichung gerecht wird.

Das soll sich jetzt ändern.

In Zusammenarbeit mit researchblogging.org und scienceblogs.de hat WeiterGen die Übernahme eines Gütesiegels für deutschsprachige Blogeinträge über wissenschaftliche Publikationen initiiert. Auf german.researchblogging.org kann man sich anmelden

Blogautoren, die auf deutsch über wissenschaftliche Publikationen schreiben, können jetzt durch Einbinden des “Blogging on Peer-Reviewed Research” Logos (siehe hier oben links) in ihre Einträgen deutlich machen, dass sie über Artikel aus anerkannten Wissenschaftsmagazinen schreiben.

Die Vorteile

Für den Leser ist mit diesem Gütesiegel sofort erkennbar, dass der Eintrag sich fundiert mit rezensierten Quellen aus anerkannten Magazinen auseinandersetzt, und trotzdem eine individuelle Leistung des Blogautors ist, also nicht nur wiedergegeben wird, was sowieso schon in der Originalveröffentlichung steht.

Auch für Blogautoren ergeben sich Vorteile:
-Eigene Blogeinträge werden bei researchblogging.org zusätzlich gelistet und haben daher eine höhere Präsenz, was wiederum die Anzahl der Leser erhöht.
-Wissenschaftler, die höchstens sporadisch bloggen, dann aber über ihr Fachgebiet (oder darüber nachgedacht haben), haben nicht das Gefühl “ins Nirvana” zu schreiben, sondern werden sofort von einer wissenschaftlich interessierten Lesergemeinde wahrgenommen.

Das Qualitätssiegel wird bereits von vielen englischsprachigen Wissenschaftsblogs genutzt. Eine aktuelle Übersicht der jüngsten, englischsprachigen Artikel findet man hier.
Hier einige Beispielposts:
Can grammar be sexist?, Ice-free arctic by the year 2030, You can learn to be nice, Elephants are not ethnic blind

Wie komme ich an das Logo?

Um das ganze auf Deutsch zum laufen zu kriegen brauchen wir ein paar deutsche Blogs, die – regelmäßig oder sporadisch – über wissenschaftliche Veröffentlichungen schreiben, und sich bei german.researchblogging.org registrieren. Dort finden Blogautoren weitere Informationen und regelmäßige Updates zu dem Projekt.

In der aktuellen Aufbauphase ist es vor allem wichtig, dass sich Blogger dort registrieren. ResearchBlogging.org wird derzeit komplett überarbeitet. Deutsch wird die erste Sprache sein, die neben Englisch in das System integriert wird, sobald die Seite fertig ist, und sich einige Blogs registriert haben.

Also Kollegen, schmeißt das Answers Research Journal in die Ecke, greift zu peer-reviewten Veröffentlichung, und vor allem:

Registrieren und weitersagen!

7 Responses to “Development starting on German-language ResearchBlogging.org community”

  1. Researchblogging jetzt mit deutschen Blogs | Johannes Moskaliuk Says:
    September 4th, 2008 at 9:01 am

    [...] Idee von researchblogging.org finde ich super: Blogger, die über wissenschaftliche Themen bloggen, vernetzen sich und setzen [...]

  2. Miss Munich Says:
    December 9th, 2008 at 7:19 am

    super Idee, da ein Gütesiegel einzuführen, das ebnet neue Wege!

  3. Anne Course Says:
    January 28th, 2009 at 9:02 am

    maybe it is just a question of time. users will notifiy bad blogsites. it is getting on your nerves reading so much crap all the time.

  4. Knox Says:
    January 30th, 2011 at 6:23 pm

    Eigentlich keine schlechte Idee, da weiß man wonach man suchen kann.
    Mal sehen ob mir das wirklich hilft und ob die Qualität auch wirklich stimmt. Werd ich auf jeden Fall testen!

  5. betting predictions Says:
    January 13th, 2012 at 6:40 am

    Random Google results can occasionally lead to wonderful blogs such as this. You are performing a good job, and we share a lot of thoughts.

  6. nxx video Says:
    August 31st, 2013 at 1:59 am

    Spot on with this write-up, I truly suppose this web site wants much more consideration. I’ll probably be again to read much more, thanks for that info.

  7. Ling Batzri Says:
    November 11th, 2013 at 7:19 am

    This is often I’m attempting to find. That is what I refer to as value. The information provided right here will be to the most. I must say you need to have bought some time in putting each one of these material with each other. They are related to your market. I shall advocate this kind of to any or all and to each one of my associates. I’ll get back here to experiment the quality of give good results. Appreciation for producing this specific ensue.

Leave a Reply

Icons by N.Design Studio. Based on a theme by Ben Swift.
Entries RSS Comments RSS Log in